Zum Hauptinhalt springen
Logo: art-private-room.com
 

Wadim Rakowski

 
 
Judas Kuss
Davids Schleuder
Zufriedener Thomas
Tolles Geld
Kain
Waschlappen
 
 

geb. 1973 in Moskau (Russland); 1985-91 Sekundärkunstschule der Universität der Künste “V. Surikov”; seit 1993 Mitglied der Moskauer Künstlervereinigung des internationalen Art Fonds; seit 2001 im Verband der Bildhauer und Künstler in Israel sowie seit 2008 im BBK Berlin; wohnt und arbeitet 2001 in Israel, seit 2002 in Deutschland.

Ausstellungen Auswahl:
2016MUSE MACHT MONETEN”, Münzkabinett im Bode-Museum | “Die Macht der Gier”, St. Leopold Friedenspreis – Auszeichnung mit einem Förderpreis – Klosterneuburg, Österreich; 2014 “Reminiszenz” (E) art private room Berlin; 2013-2015 Teilnahme an der Kunstmesse “Berliner Liste”, 2013 “Welcome+GoHome” (E) Kunstkolonie Wedding, Berlin, 2010 “Siebenunddreißig” (E) Cain Schulte Gallery, Berlin; 2009 Wettbewerb Berliner Wirtschaftsgespräche, Berlin; 2008 „Attitude“ Festival Video-, Experimentalfilm, Fotografie, Bitola, Mazedonien; 2007 “Ego” (E) Galerie Art Digital, Berlin; 2006 “Allein” (E) Kunstkolonie Wedding, Berlin | “Easy transport” Museum of Modern Art, Skopje, Mazedonien; 2005 “Meine Landschaft” (E) Berliner Kunstprojekt, Berlin; 2000 “Stigmata” (E) A3 Gallery, Moskau | Focom, Moskau; 1999 M‘ars Museum-Gallery (E), Moskau; 1998 Art Manege, Moskau; 1990 18. Allunionsausstellung junger Künstler, Moskau

E = Einzelausstellung